Im ersten Rückrundenspiel der Rheinlandliga unterliegen die Ehranger Damen auswärts mit 3:1 der SG Altendiez.

 

Es war ein durchweg holpriges Spiel für die Türkisen, die nur mit zwölf Mädels nach Diez gereist waren. Die erste Halbzeit war ausgeglichen, jedoch geprägt von wenig Spielfluss, vielen Ballverlusten und langen Bällen beider Mannschaften. In der 23. Minute konnte Nadine Berns den ersten schnellen Angriff nach Abschlag von Nina Phillips und Zuspiel von Adriana Fuhs zur 0:1 Führung verwandeln!

Nach der Halbzeitpause verschlief der SVE jedoch die ersten Minuten – die SG Altendiez hatte nun mehr Spielanteil und konnte bereits drei Minuten nach Wiederanpfiff den Ausgleich erzielen. Nur vier Minuten später entschied der Unparteiische nach Foul im Strafraum auf Elfmeter gegen die Türkisen – 2:1!
Wieder einem Rückstand hinterherlaufend, kamen die Ehranger Damen langsam zurück ins Spiel, suchten oft die Abschlüsse aus der Ferne, konnten sich aber keine klaren Torchancen mehr erarbeiten. Zwei Minuten vor Schluss setzte die SG Altendiez den 3:1 Endstand fest.

Kommenden Sonntag greift der SVE erneut an – mit dem SV Rheinbreitbach ist der Tabellendritte zu Gast auf der Heide! Anstoß der Partie ist wie gewohnt um 16:30.